pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Tiere       » News         » Tipps zur Tierhaltung

Baldrian bei Katzen nur sparsam einsetzen

Frankfurt/Main Um den Vierbeiner auf Trab zu bringen, setzen Katzenhalter Baldrian besser sparsam ein.

Die stimulierende Wirkung, die damit gefüllte Kissen oder auch Tinkturen zum Sprühen haben, sollte nur gelegentlich dazu genutzt werden.

Der dauerhaften Anwendung von Baldrian stehe der Stress entgegen, unter den das Mittel die Tiere setzt, erklärt Astrid Behr vom Berufsverband Praktizierender Tierärzte in Frankfurt. Umso mehr gilt dies, wenn eine Katze besonders heftig darauf reagiert. «Manche macht es sogar aggressiv.» Hinzu kommt, dass Baldrian-Tinkturen Alkohol enthalten können. «Wenn die Katze daran leckt, tut ihr das auf Dauer auch nicht unbedingt gut.» Die in Baldrian enthaltenen Alkaloide wirken sowohl auf Katzen als auch auf Kater wie Sexuallockstoffe.

dpa-infocom



Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon
Energiesparen