pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Land & Region     » regioticker     » regiolinks     » aus dem Land     » „mehr” aus der RZ

33-Jähriger stirbt bei Unfall mit Kleinbus im Westerwald

Hachenburg Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 8 bei Hachenburg (Westerwaldkreis) zwischen Wahlrod und Gieleroth ist am Dienstagmorgen ein 33 Jahre alter Kleinbusfahrer ums Leben gekommen. Sein 28-jähriger Beifahrer erlitt nach Angaben der Polizei schwerste Verletzungen. Der Bus sei zuvor vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit nach einem Überholmanöver beim Wiedereinscheren ins Schleudern gekommen.

Das Fahrzeug kam nach rechts von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Die beiden Businsassen wurden dabei eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Der 33-Jährige erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen. Der Beifahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die B8 wurde drei Stunden voll gesperrt. Die Untersuchungen zur Unfallursache sind laut Polizei noch nicht abgeschlossen.

dpa-infocom