pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Computer     » News   » Spiele & Soft    » Surftipps    » PC-Tipps    » Multimedia

Freundschaftsanfragen: Nur reale Freunde akzeptieren

Mainz Mitglieder von Online-Netzwerken wie StudiVZ oder Facebook sollten Freundschaftsanfragen nur von Personen akzeptieren, die sie kennen.

Das rät der auf Sicherheitslösungen für Unternehmen spezialisierte Anbieter Sophos.

Das Unternehmen hatte zwei fiktive Facebook-Profile angelegt und dann nach dem Zufallsprinzip Freundschaftsanfragen an jeweils 100 Anwender verschickt: 46 Prozent der angeschriebenen Teilnehmer akzeptierten die Anfrage ungeprüft.

Damit ermöglichten sie den neuen «Freunden» Einblick in private Details ihres Facebook-Profils. Die Experten raten Teilnehmern von Social-Network-Diensten zudem, die dort angebotenen Sicherheitseinstellungen auch aktiv zu nutzen.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon
Energiesparen