pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Computer     » News   » Spiele & Soft    » Surftipps    » PC-Tipps    » Multimedia

«Bild» und «Welt kompakt» vorab aufs iPhone

Berlin iPhone-Besitzer können künftig die Printausgaben von «Bild» und «Welt kompakt» am Vorabend des Erscheinens im PDF-Format auf ihrem Handy lesen.

Von diesem Mittwoch an werde es die kostenpflichtigen Anwendungen (App) für das Apple-Handy geben.

Das kündigte der Vorstandsvorsitzende der Axel Springer AG, Mathias Döpfner, am Dienstagabend in Berlin an. Döpfner sagte, die iPhone-Apps seien ein weiterer Schritt des Medienhauses, neben Werbeerlösen mit attraktiven Inhalten in der digitalen Welt Geld zu verdienen. Die Abo-Preise gehen von 79 Cent für 30 Tage bei dem «Bild-App» bis zu 4,99 Euro bei der «Welt».

Die beiden Angebote seien der Versuch, sich über eine langfristige Investition gegen die «Gratiskultur» im Internet zu stellen. Die Verleger hätten zehn Jahre zugeschaut, wie sich kostenfreie Angebote im Internet breitmachen, sagte Döpfner. Es zeige sich, dass möglicherweise die Online-Werbung nicht ausreiche, um Qualitätsjournalismus im Netz zu finanzieren.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon
Energiesparen