pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Geld & Recht       » News       » Steuer-Tipps

Krise hält Bundesbürger nicht vom Spenden ab

Bielefeld In der Wirtschaftskrise spenden immer weniger Menschen in Deutschland, die Spendensumme ist aber gestiegen.

Die Zahl der Spender sank zwischen Oktober 2008 und Oktober 2009 um zwei Millionen auf 25 Millionen.

So hieß es in dem am Mittwoch (2. Dezember) in Bielefeld veröffentlichten «Deutschen Spendenmonitor» 2009 des Marktforschungsunternehmens TNS Infratest. Die Spender griffen aber tiefer in die Tasche und glichen den Rückgang damit mehr als aus: Insgesamt waren es jetzt rund 2,9 Milliarden Euro, 100 Millionen mehr als vor Jahresfrist. Im Durchschnitt wurden 115 statt 102 Euro pro Kopf gespendet. Für die Umfrage wurden 4000 Menschen befragt.

In den vergangenen zwölf Monaten spendeten 39 Prozent der deutschsprachigen Bundesbürger über 14 Jahre an nationale und internationale Hilfsorganisationen, hieß es. Im Vorjahr waren es noch 42 Prozent.

Dabei gab es erneut deutliche Unterschiede zwischen Ost und West. In den westlichen Bundesländern wurde mit einem Rückgang der Spenderquote von zwei Prozentpunkten der niedrigste Stand seit 2000 erreicht. Der Rückgang um sechs Prozentpunkte in Ostdeutschland ist aber noch deutlich stärker.

«Die wirtschaftliche Situation und die Angst vor Arbeitslosigkeit scheint im Osten deutlich stärkeren Einfluss auf das Spendenverhalten zu haben», sagte Jan Borcherding, Projektleiter des «Spendenmonitors» in Bielefeld. Die aktuelle Spenderquote sei vergleichbar mit den ebenfalls unklaren wirtschaftlichen Aussichten der Jahre 2004 und 2000/2001.

Der Befragung zufolge konzentrieren sich die Spender auf weniger Hilfsprojekte als in vergangenen Jahren. Die Quote für «Sofort- und Nothilfe» sowie für die «Behinderten- und Krankenhilfe» habe sich im Vergleich zum Vorjahr stabilisiert. «Kirchliche Zwecke» sowie langfristige «Entwicklungshilfe» und der Bereich «Umweltschutz» wurden häufiger von den Befragten als Spendenziel angegeben.

Weitere Informationen: www.tns-infratest.com/presse

dpa-infocom



Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon
Energiesparen