pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Reise   » News  » Deutschland  » Gesundheit  » Katalog  » Recht  » Traumziele  » Tipps  » Galerie

Kein Start in den Winterurlaub ohne Schneeketten

Frankfurt/Main Beim Start in den Winterurlaub sollten in jedem Fall Schneeketten an Bord sein.

Der Autoclub AvD weist darauf hin, dass auf einigen Straßen in den Alpen bereits Schneekettenpflicht besteht - erkennbar an entsprechenden Schildern.

Die Ketten sorgen auf schnee- und eisglatten Straßen sowie auf steilen Gebirgspässen für mehr Grip. Gefährliche Schlitterpartien werden vermieden und die Sicherheit auch dadurch verbessert, dass sich in Notfällen der Bremsweg verkürzt.

Anfahrhilfen wie sogenannte Spikeplatten oder textile Schneesocken sind laut AvD kein Ersatz für Schneeketten. Sie werden auf Strecken mit Schneekettenpflicht daher auch nicht anerkannt. Der Club empfiehlt, die Montage der Ketten vor Reisebeginn zu Hause zu üben - damit sie im Schneegestöber am Pass ohne Probleme angelegt werden können.

dpa-infocom