pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Lifestyle

Freundlich im Weihnachts-Einkaufs-Stress

Bonn Trotz Hektik und Stress sollten sich Kunden im Weihnachtstrubel um Freundlichkeit bemühen.

Der Kunde sei zwar König - er benimmt sich aber immer weniger königlich, hat der Deutsche Knigge-Rat in Bonn beobachtet.

Zu spüren bekämen das die Verkäufer , vor allem im vorweihnachtlichen Einkaufstreiben. Das Ergebnis sei «Frust auf beiden Seiten» - Beratung und Entgegenkommen blieben dann auf der Strecke.

Verkäufer würden zunehmend über unflätige Äußerungen, persönliche Beleidigungen und einen achtlosen Umgang mit noch nicht gekaufter Ware klagen. Viele Kunden fühlten sich dabei sogar noch im Recht, pochen auf Rabatte, Umtauschmöglichkeiten und kostenlose Extras. Nicht selten werde dabei weitaus mehr verlangt, als gesetzlich vorgeschrieben ist. Daher fasst der Knigge-Rat zusammen: Der Kunde hat es in der Hand, ob er zu seiner vollen Zufriedenheit bedient wird.

Portal mit Benimmtipps: www.stil.de

dpa-infocom