pic Zählpixel

Sanierung der Rheinanlagen: Mittel drastisch reduziert

Koblenz Für die Sanierung der Koblenzer Rheinanlagen zwischen dem Schwanenteich und dem Weindorf stehen im kommenden Jahr möglicherweise deutlich geringere Mittel zur Verfügung als ursprünglich geplant.

In einer Tischvorlage hatte die Stadt einen Vorschlag vorgelegt, der eine Kürzung von zwei Millionen Euro vorsieht. Eine Neugestaltung und Sanierung wäre so aus Sicht der SPD-Fraktion bis zur Buga nicht zu machen. Daher kündigen die Genossen Widerstand an.

Alle Einzelheiten und mehr zum Ausblick auf die letzte Sitzung des Stadtrats in diesem Jahr lesen Sie am Mittwoch in der Koblenzer Rhein-Zeitung.

Di, 15. Dez. 2009, 16:46 © Rhein-Zeitung & red.web
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet