pic Zählpixel

Jahrbuch des Hunsrückvereins erschienen

Kempfeld Druckfrisch ist das neue Jahrbuch des Hunsrückvereins, das dieser Tage erschienen ist. Wandern ist ein großes Thema.

Rotwild, der jüdische Friedhof in Idar-Oberstein, die Urlaubsregion Thalfang, das veränderte Denken im Waldbau, ein Porträt der ältesten Stadt des Hunsrücks, Kirchberg und vieles mehr waren den Verlegern des Jahrbuchs einen Artikel wert.

Mehr dazu in der Mittwoch-Ausgabe der Nahe-Zeitung

Di, 15. Dez. 2009, 12:58 © Rhein-Zeitung & red.web
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet