pic Zählpixel

BBS öffnet einen Tag lang ihre Klassentüren

Kirn Vielseitig und von ihrer besten Seite präsentierte sich die Berufsbildende Schule (BBS) in Kirn an ihrem Tag der offenen Tür.

Die Schüler und Lehrer boten alles auf, was in der BBS gelernt und praktiziert wird: Musik, ein Schüler-Lehrer-Fußballturnier, Hauswirtschaft und Sozialwesen, technischen Berufe sowie Kaufleute. Die Resonanz war sehr groß.

„Mit Kopf, Hand und Herz sind alle Jugendlichen an die Vorbereitung gegangen und haben ihre Ideen eingebracht und verwirklicht“, sagt Heidi Bigelmayr, Klassenlehrerin für Wirtschaft und Pflege. Das spürten auch die Besucher. „Seit drei Jahren veranstalten wir diesen Tag und seit zwei Jahren wird die frisch gedruckte Schülerzeitung dann angeboten, die Schüler eigenständig herausbringen“, so Ines Kokett. Die Deutschlehrerin und ihr Kollege Erich Braun stehen den jungen „Journalisten“ dabei zur Seite. Beim DRK konnte man nicht nur Blut spenden, die Mitarbeiter informierten auch über Ausbildungs- und Berufschancen.

Mehr dazu in der Kirner Zeitung vom Montag

So, 13. Dez. 2009, 18:05 © Rhein-Zeitung & red.web
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet