pic Zählpixel

Schellenmann soll zum Kirn-Sulzbacher Wahrzeichen werden

Kirn Ein Denkmal erinnert die Kirn-Sulzbacher Bürger jetzt an etwas, das in vergangenen Zeiten Tradition hatte: Wenn Amtsdiener frührer eine amtliche Bekanntmachung verlesen wollten, ging er, eine große Schelle schüttelnd, durch das Dorf. An diese Männer erinnert jetzt mitten in Kirn-Sulzbach eine kupferne Figur.

„Der Schellenmann passt hervorragend auf unsere neu angelegte Kommunikationsfläche“, stellte Ortsbürgermeister Toni Görner bei der Einweihung des Denkmals fest. Er wünschte, dass sich dass gemütliche Fleckchen Erde mit Leben erfüllen wird. Görner bedankte sich, wie auch Kirns Bürgermeister Fritz Wagner, bei den Bürgern und Vereinen des Ortes sowie den Sponsoren, die mit ihre Spenden die Finanzierung der Figur erst ermöglicht hatten.

Mehr zum Thema in der Kirner Zeitung

Mo, 14. Dez. 2009, 19:29 © Rhein-Zeitung & red.web
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet