pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Land & Region     » regioticker     » regiolinks     » aus dem Land     » „mehr” aus der RZ

Wedel inszeniert auch 2010 in Worms

Worms Fernsehregisseur Dieter Wedel wird im kommenden Jahr bei den abgespeckten Wormser Nibelungen-Festspielen wieder inszenieren. Die Aufführung «Teufel, Gott und Kaiser» trägt allerdings explizit den Untertitel «Kein Theaterstück mit Dieter Wedel». An sechs Abenden sollen «völlig unterschiedliche, einmalige und nicht wiederholbare Theateraufführungen» zu sehen sein, wie die Verantwortlichen am Dienstag mitteilten.

Die jeweils 400 Zuschauer könnten selbst den Verlauf der Geschichte bestimmen. Im Mittelpunkt stehe aber immer die Figur des Stauferkaisers Friedrich II. Der Stadtrat hatte beschlossen, dass es 2010 aus Kostengründen bei den Festspielen keine große Open-Air-Aufführung am Dom geben wird.

dpa-infocom