pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Sportsline ·  » 

Duisburg siegt 1:0 beim KSC

Karlsruhe Der MSV Duisburg marschiert in der 2. Fußball- Bundesliga unter Trainer Milan Sasic weiter in Richtung Aufstiegsplätze.

Der MSV ließ sich vom Ausfall des gelb-gesperrten Spielmachers Christian Tiffert und mehrerer weiterer Leistungsträger nicht aus der Bahn werfen und feierte mit dem 1:0 (1:0) beim Karlsruher SC den vierten Auswärtssieg nacheinander. Das Siegtor für den seit sieben Spielen ungeschlagenen MSV erzielte vor 16 000 Zuschauern Ivica Grlic in der 22. Minute.

Der zuvor zweimal siegreiche KSC war zunächst das engagiertere Team, doch Grlic traf aus 20 Metern per Freistoß etwas überraschend zur Duisburger Führung. Später ließen Änis Ben-Hatira mit einem Lattenkopfball (31.) und zweimal Nicky Adler (33./66.) weitere Großchancen für den nun reifer wirkenden MSV aus. Karlsruhe erhöhte zwar nach der Pause den Druck, hatte aber Probleme in der Offensive. Zum Pechvogel wurde Anton Fink, der mehrere Einschussmöglichkeiten vergab.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
RZ-Blog