pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Sportsline ·  » 

Formel 1: Trulli und Kovalainen zu Lotus

Kuala Lumpur Der Formel-1-Rennstall Lotus hat Jarno Trulli und Heikki Kovalainen als Piloten für die Saison 2010 verpflichtet.

Beide Fahrer erhielten Dreijahresverträge bei dem in Malaysia ansässigen Team, teilte Teamchef Tony Fernandes in Kuala Lumpur mit.

Dritter Fahrer wird Fairuz Fauzy aus Malaysia. Ziel sei es, bestes Team unter den Neueinsteigern in der Königsklasse zu werden, sagte Fernandes.

In Trulli und Kovalainen hat der Neuling mit dem prominenten Namen Lotus Fahrer verpflichtet, die bereits jeweils einen Grand Prix gewonnen haben. Der 35-jährige Trulli fuhr in der vergangenen Saison neben Timo Glock bei Toyota. Nach dem Ausstieg der Japaner aus der Formel 1 stand der Italiener, der bisher 216 Rennen bestritten hat, zunächst ohne Cockpit da. Der Finne Kovalainen fuhr in den vergangenen beiden Saisons neben dem Briten Lewis Hamilton für McLaren-Mercedes. Der 28-Jährige wurde bei dem Team durch Weltmeister Jenson Button ersetzt.

«Wir stehen vor einer schweren Aufgabe, aber es ist ebenso eine aufregende Herausforderung», sagte Trulli. Kovalainen glaubt, dass Lotus «sehr viel Potenzial und eine gute Chance hat, ein erfolgreiches Team in der Zukunft zu sein». Im kommenden Jahr wird der Name Lotus erstmals seit 1994 wieder in der Formel 1 auftauchen. Allerdings hat das neue Team nichts mit dem einstigen britischen Rennstall zu tun.

Technischer Direktor ist der Brite Mike Gascoyne, der bereits für Jordan, Renault, Toyota und zuletzt für Force India gearbeitet hatte. Das Auto für 2010 soll im Januar fertiggestellt werden und erstmals im Februar fahren. Die Saison beginnt am 14. März mit dem Großen Preis von Bahrain.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
RZ-Blog