pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Sportsline ·  » 

Neue Regeln im Skispringen bei einzelnen Weltcups

Frankfurt/Main Das beim Sommer-Grand-Prix der Skispringer getestete neue Bewertungssystem soll nicht flächendeckend im Weltcup zum Einsatz kommen.

Der Vorstand des Internationalen Ski-Verbandes (FIS) einigte sich in Zürich aber auf die Fortführung der Testphase bei ausgewählten Weltcups. Nach einer FIS-Pressemitteilung wird das neue System bei der FIS- Team-Tour in Oberstdorf, Klingenthal und Willingen (30. Januar bis 7. Februar) und der Nordlandtournee in Lahti, Kuopio, Lillehammer und Oslo (6. bis 14. März) angewendet. Das Reglement, das verschiedene Windstärken mittels mathematischer Formeln für jeden Springer individuell berücksichtigt, verhindert Abbrüche und Unterbrechungen von Durchgängen wegen wechselnder Windverhältnisse. In der Nordischen Kombination kommt das neue Reglement während der gesamten Saison zum Einsatz.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
RZ-Blog