pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Leute

Vitali Klitschko kennt keine Gnade

Going/Österreich - Box-Weltmeister Vitali Klitschko fühlt sich wenige vor seiner Titelverteidigung gegen den Amerikaner Kevin Johnson fit wie nie.

«Auch wenn ich täglich an meine Grenzen gehe, ist das Training für mich wie Urlaub», sagte der WBC-Schwergewichts-Champion während seiner Vorbereitung im Promi-Hotel Stanglwirt im österreichischen Going. Das WM-Duell geht am 12. Dezember in Bern über die Runden.

Der 38 Jahre alte Ukrainer äußerte Respekt vor seinem acht Jahre jüngeren Rivalen. Der in 22 Profikämpfen unbesiegte Johnson habe «einen sehr guten Jab, ist sehr beweglich und ganz schwer zu treffen», meinte der 2,02 Meter große Modell-Athlet. «Das wird eine harte Schlacht.» Dennoch schätzt er seine Siegchancen als sehr gut ein. «Ich werde jede Möglichkeit nutzen, um den Kampf vorzeitig zu beenden.»

Klitschko bereitet sich mit Trainer Fritz Sdunek seit Anfang November und noch bis Sonntag in Tirol vor. Als Sparringspartner stehen ihm die US-Amerikaner Larry Donald (42) und Johnathon Banks (27) zur Verfügung.

dpa-infocom