pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Reise   » News  » Deutschland  » Gesundheit  » Katalog  » Recht  » Traumziele  » Tipps  » Galerie

Neue Sesselbahn führt zur WM-Piste in Garmisch

Garmisch-Partenkirchen Ein neuer Vierer-Sessellift bringt Skiurlauber an den Start der WM-Piste des Jahres 2011 bei Garmisch-Partenkirchen.

Der 1,45 Kilometer lange «Kandahar-Express» wurde am Freitag (18. Dezember) eröffnet.

Er überwindet nach Angaben der Bayerischen Zugspitzbahn einen Höhenunterschied von 537 Metern und kann bis zu 2000 Passagiere pro Stunde befördern. Die acht Millionen Euro teure Sesselbahn führt im Skigebiet «Garmisch Classic» auf das 1719 Meter hohe Kreuzjoch, wo die rund drei Kilometer lange Kandahar-Abfahrt beginnt. Wer sich den schweren Kreuzjochhang im oberen Teil der WM-Piste nicht zutraut, kann schon an einer Mittelstation aussteigen.

dpa-infocom