pic Zählpixel

Dr. Thomas Herrmann ist neuer Leiter der Medizinischen Klinik I

Idar-Oberstein Der vorletzte der vakanten Chefarzt-Sessel am Klinikum Idar-Oberstein ist besetzt: Professor Dr. med. Thomas Herrmann (auf dem Foto links, zusammen mit Klinikdirektor Christoph Bendick) folgt zum 1. März dem im Mai ausgeschiedenen Chef der Medizinischen Klinik I, Prof.

Dr. Gunter Bühler. Der 41-Jährige, der jetzt am Klinikum offiziell vorgestellt wurde, ist Spezialist für Gastroenterologie, aber auch für Hämatologie und Onkologie. Herrmann ist derzeit noch leitender Oberarzt am Nationalen Tumorzentrum in Heidelberg.

Damit steht am Klinikum nur noch eine Lösung in der Gynäkologie aus, wo Dr. Rainer Gros zu Beginn des Jahres ausgeschieden ist. Die Suche nach einem Nachfolger gestaltet sich unter anderem deshalb so schwierig, weil nicht weniger als 50 deutsche Kliniken derzeit einen Leiter für die Abteilung Frauenheilkunde suchen, wie der Ärztliche Direktor des Klinikums, Dr. Bernd Laufs, gegenüber der NZ erläuterte: „Da ist der Ärztemangel noch eklatanter als in anderen Bereichen.“

Mehr am Freitag in der Nahe- Zeitung

Do, 17. Dez. 2009, 16:17 © Rhein-Zeitung & red.web
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet