pic Zählpixel

Mann wegen Prügelei in Lahntalbahn angeklagt

Diez Wegen vorsätzlicher Körperverletzung ist ein 22-jähriger Arbeitsloser vor dem Diezer Amtsgericht zu einer Geldstrafe von 600 Euro verurteilt worden.

Für das Gericht steht fest, dass er bei der nächtlichen Fahrt im Vectus einen 35 Jahre alten Mitreisenden angegriffen und verletzt hat.

Der Angeklagten hat zusammen mit seiner Freundin und weiteren Begleitern nach dem Besuch einer Kirmes in den letzten Zug des Tages bestiegen. Dort ist er mit seiner Freundin gleich in das Erster-Klasse-Abteil gegangen und soll dort in alkoholisiertem Zustand gelärmt und die Füße auf die Lehne gelegt haben. An einer verbale Auseinandersetzung mit einem Zugbegleiter hat sich dann eine Rangelei mit einem anderen Fahrgast angeschlossen, bei der schließlich die Fäuste geflogen sind.

Mehr dazu steht in der Donnerstagausgabe der Rhein-Lahn-Zeitung.

Mi, 16. Dez. 2009, 14:59 © Rhein-Zeitung & red.web
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet