pic Zählpixel

Starker Schneefall legt Mainzer City lahm

Mainz 31 Unfälle gab es am Freitag zwischen 16 und 18.30 Uhr - bedingt durch den plötzlich einsetzenden starken Schneefall - auf den Straßen der Landeshauptstadt. Verletzt wurde niemand. Der Verkehr kam weitgehend zum Erliegen, teilte die Polizei am Abend mit.

Fahrer kamen von den spiegelglatten Straßen ab oder krachten in andere Fahrzeuge. Hauptgrund war, dass die meisten Autofahrer mit Sommerreifen unterwegs waren. Die Straßenmeisterei in Mainz hatte nach eigenen Angaben alle sechs Räum- und Streufahrzeuge im Einsatz. Gegen 18.30 Uhr entspannte sich die Lage, der Verkehr floss zügig wieder ab.

Mehr dazu lesen Sie am Samstag in der Mainzer Rhein-Zeitung.

Fr, 18. Dez. 2009, 20:04 © Rhein-Zeitung & red.web
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet