pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Bauen & Wohnen     » News     » Mietrecht     » Haushalts-Tipps

Gute Energiesparlampen springen verzögert an

Berlin Hochwertige Energiesparlampen springen mit ein paar Sekunden Verzögerung an.

Diese «Vorheizphase» sorgt für ein schonendes Zünden und erhöht die Lebensdauer der Lampe. Darauf weist die Deutsche Energie-Agentur (dena) in Berlin hin.

Während herkömmliche Glühlampen durchschnittlich rund 1000 Betriebsstunden leuchten, haben Energiesparlampen mit Vorheizphase eine Lebensdauer von mehr als 10 000 Betriebsstunden.

Beim Kauf sollten Verbraucher außerdem die Angaben zur Lichtfarbe in Kelvin auf der Verpackung beachten. Je niedriger der Wert, desto wärmer ist der Farbton der Lampe. Wer eine Energiesparlampe mit warmem, gemütlichem Licht sucht, sollte sich für eine Farbtemperatur von 2700 Kelvin oder weniger entscheiden, rät die dena.

dpa-infocom



Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon
Energiesparen