pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Beruf & Bildung     » News     » Recht     » Weiterbildung     » Wie werde ich…?

«Generation prekär»: Jüngere haben oft Niedriglohn

Berlin Viele junge Beschäftigte müssen für einen Niedriglohn arbeiten: Jede dritte Vollzeitkraft (34 Prozent) unter 30 Jahren verdient nur bis zu 1500 Euro brutto im Monat. Das geht aus einer Studie des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) in Berlin hervor.

Demnach haben 7 Prozent der jungen Vollzeitbeschäftigten ein Bruttoeinkommen von weniger als 800 Euro. Weitere 27 Prozent verdienen 800 bis 1500 Euro. Für die repräsentative Studie hatte TNS Infratest im Januar und Februar 7930 Beschäftigte befragt, davon 882 Unter-30-Jährige.

Viele junge Arbeitnehmer zählen dem DGB zufolge zur «Generation prekär»: Mehr als die Hälfte (54 Prozent) arbeitet unter prekären Bedingungen. Das heißt, sie sind zum Beispiel befristet beschäftigt, haben Minijobs oder sind Zeitarbeiter. Nur ein knappes Drittel (31 Prozent) ist unbefristet auf einer regulären Stelle tätig und verdient mindestens 2000 Euro brutto im Monat.

Hinzu kommt, dass die Wirtschaftskrise Jüngere besonders hart trifft: Denn befristet Beschäftigte und Leiharbeiter werden oft zuerst gekündigt. So ist seit dem Vorjahr der Anteil der Zeitarbeiter unter den Befragten von 5 auf 2 Prozent und die Quote der Minijobber von 10 auf 7 Prozent gesunken.

Zwar sind die Arbeitsbedingungen junger Beschäftigter etwas besser als im Vorjahr: Mit 60 von 100 Punkten wurden 2 mehr als im Vorjahr vergeben. Und in diesem Jahr bezeichneten 13 Prozent die Bedingungen in ihrem Job als gut, 4 Prozentpunkte mehr als 2008. Das liege aber auch daran, dass viele prekäre Jobs in Folge der Rezession weggefallen sind.

DGB-Studie über junge Beschäftigte: http://dpaq.de/dgbstudie

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon
Energiesparen