pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Computer     » News   » Spiele & Soft    » Surftipps    » PC-Tipps    » Multimedia

Mobile Internetnutzung deutlich günstiger geworden

Düsseldorf Das Surfen mit dem Handy kostet kein Vermögen mehr.

Laut dem Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) in Düsseldorf ist die mobile Internetnutzung in diesem Jahr deutlich günstiger geworden.

Zum Beispiel seien die Preise für Monatsflatrates für Vielsurfer um bis zu 24 Prozent gesunken und jetzt schon ab rund 15 Euro erhältlich. Tagespauschalen gebe es ab rund 2 Euro, das sind rund 20 Prozent weniger als noch zu Jahresbeginn.

«Hinzu kommt, dass das Angebot größer geworden ist», sagt Rafaela Möhl vom Telekommunikationsportal teltarif.de in Berlin. Wichtig sei es, vor der Entscheidung für einen bestimmten Tarif das eigene Nutzungsverhalten zu analysieren. Auch die unterschiedlichen Surfgeschwindigkeiten sollten Verbraucher im Blick haben: Gerade die günstigen Angebote ermöglichen ein relativ geringes Surftempo. «Das reicht meist, um mal eine Mail abzurufen», so Möhl. Wer jedoch zum Beispiel Videos herunterladen möchte, sei mit einer höheren Datentransferrate besser beraten.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon
Energiesparen