pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Garten & Umwelt     » News     » Gartenwelt     » Umwelt     » Zeit für…

Neues Online-Energiesparkonto zeigt Sparpotenzial

Berlin Knapp 130 Euro gibt jeder Haushalt pro Monat für Energie aus.

Das sind mehr als sechs Prozent der Gesamtausgaben, hat die gemeinnützige Beratungsgesellschaft co2online in Berlin ermittelt.

Wer künftig weniger zahlen will , kann mit Hilfe der neuen Internetseite «energiesparclub.de», die co2online betreibt, sein Sparpotenzial berechnen. Um ein Energiesparkonto anzulegen, müssen einige Daten über die Wohnung oder das Haus eingegeben werden. Danach kann der Nutzer sein Konto regelmäßig mit Zählerständen und Verbrauchsdaten füttern - Einträge werden gespeichert und in Grafiken verwandelt.

Je mehr Abrechnungen und Zählerstände das Programm kennt, desto genauere Ergebnisse sind möglich. Das Konto berechnet den CO2-Verbrauch des Haushalts ebenso wie die Erfolge beim Reduzieren der Emissionen.

co2online gGmbH: www.energiesparclub.de

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon
Energiesparen