pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Tiere       » News         » Tipps zur Tierhaltung

Garage und Balkon: Ungewöhnliche Plätze für Nistkästen

Oldenburg Nistkästen können auf fast jedem Grundstück angebracht werden.

Neben Bäumen eignen sich dafür auch die Wände von Häusern und Ställen, von Fahrradschuppen und Garagen sowie Balkone. Darauf weist der NABU Oldenburger Land hin.

Auch die Dachvorsprünge von Carports und hohe Zäune können genutzt werden. Für den Zaunkönig eignet sich ein von Efeu versteckter Nistkasten an der Wand, der Grauschnäpper zieht seine Jungen in der Halbhöhle unter dem Dachvorsprung groß, und der Kleiber nistet sich sogar im vierten Stock neben dem Balkon in einem großen Nistkasten ein, so der Verband. Auch für Fledermäuse können an Hauswänden geeignete Tagesquartiere angebracht werden.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon
Energiesparen