pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Olympia

Star-Aufgebot für Vancouver

Berlin - Live schlägt alles - nach dieser Fernseh-Weisheit senden ARD und ZDF von den Olympischen Winterspielen in Vancouver.

Die beiden öffentlich-rechtlichen TV-Sender wollen an 17 Tagen insgesamt rund 221 Stunden Direktübertragungen anbieten.

Mit einem Star-Aufgebot reisen ARD und ZDF nach Kanada. Neben anderen prominenten Moderatoren wie Gerhard Delling und Katrin Müller-Hohenstein werden zahlreiche Ex-Sportler als Experten aus Kanada berichten. Zu den Experten der ARD gehören unter anderem die Olympiasieger Katarina Witt, Ricco Groß, Markus Wasmeier und Dieter Thoma. Das ZDF schmückt sich mit dem Fachwissen und dem Medaillen- Glanz von Sven Fischer, Jens Weißflog, Christoph Langen, Gunda Niemann-Stirnemann und Hilde Gerg. «Das kommen viele Goldmedaillen zusammen», sagte ARD-Moderator Michael Antwerpes.

Die Berichterstattung aus Kanada ist zugleich der Startschuss für den Regelbetrieb des HDTV-Standards: Durch die hochauflösende Fernseh-Technik versprechen sich die Sender «brillante Bilder in außergewöhnlicher Schärfe». «Das ist gerade beim Sport ein immenser Vorteil», sagte ARD-Programmdirektor Volker Herres und scherzte: «Das werden die schärfsten Spiele, die es je gegeben hat.»

dpa-infocom