pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Sportsline ·  » 

Pleite für Meister Oldenburg - Frankfurt siegt

Frankfurt/Main Der deutsche Meister EWE Baskets Oldenburg hat in der Basketball-Bundesliga seine vierte Saisonniederlage kassiert.

Drei Tage nach dem Aus in der Euroleague verloren die Niedersachsen beim Aufsteiger Mitteldeutscher BC 65:74 (35:36).

Die Deutsche Bank Skyliners Frankfurt gewannen hingegen gegen die Paderborn Baskets 78:67 (31:30) und schlossen nach Punkten zum Tabellenführer Artland Dragons auf (beide 24). Das Team aus Quakenbrück hatte sich bei ratiopharm Ulm mit 72:62 (30:31) durchgesetzt.

Die Oldenburger mussten nach ausgeglichener ersten Halbzeit am Ende dem Kräfteverschleiß aus dem Europapokal Tribut zollen. Jasmin Perkovic war mit 18 Punkten zwar bester Werfer der Partie, beim MBC konnten sich nach einer starken Teamleistung aber alle Spieler in die Punkteliste eintragen. Am häufigsten trafen Johnnie Gilbert und Radenko Pilcevic (je 14).

In der Frankfurter Ballsporthalle hatten die Skyliners zunächst große Mühe mit den Ostwestfalen. In einem starken dritten Viertel (25:11) stellten die Hessen aber die Weichen auf Sieg, bester Werfer bei den Gastgebern war Seth Doliboa (15). Weiter auf dem Vormarsch sind auch die Brose Baskets Bamberg. Die Franken besiegten die LTi Gießen 46ers 79:56 (37:20) und kletterten mit nun 23 Punkten auf Rang drei. Predrag Suput und Brian Roberts kamen bei den Hausherren auf je zwölf Punkte, bei den Gästen überzeugte wieder David Teague (24.).

Die Eisbären Bremerhaven gewannen gegen die MEG Göttingen dank starker 23 Punkte von Ex-NBA-Star Rodney Buford 84:78 (44:27.) Der Tabellenletzte Phoenix Hagen besiegte TBB Trier mit 79:77 (38:48) und feierte damit den ersten Sieg nach zuvor drei Niederlagen. Erfolgreichster Schütze war Chase Griffin (18).

dpa-infocom



Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
RZ-Blog