pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Sportsline ·  » 

FC Bayern: Mehr Respekt für Fans des Gegners

München (dpa) - Auch vor dem Hintergrund der immer wiederkehrenden Anfeindungen gegen Hoffenheims Mäzen Dietmar Hopp will der FC Bayern München eine neue Initiative ins Leben rufen.

«Wir werden mit dem ersten Spiel in der Rückrunde gegen Hoffenheim eine Fan-Initiative gründen. Wir möchten den Fans der Gegner mehr Respekt entgegenbringen», sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge am Samstag vor dem Bundesliga-Spiel des deutschen Fußball-Rekordmeisters gegen Hertha BSC. Äußerlich würde man das dann darin sehen, dass vor Heimspielen nicht nur Fans des FC Bayern mit den Fahnen auf dem Platz stehen, sondern auch gegnerische Anhänger.

Man habe bewusst das Spiel gegen Hoffenheim gewählt, denn die Dinge gegen Dietmar Hopp wolle man nicht im Sport, betonte Rummenigge. «Wir möchten in Erinnerung rufen, dass wir respektvoll und anständig miteinander umgehen.» Man wolle vorbildlich für die Bundesliga voranschreiten, sagte Rummenigge.

dpa-infocom



Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
RZ-Blog