pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Sportsline ·  » 

FC Bayern mit Schützenfest - 5:2 gegen Hertha

München Der FC Bayern München hat sich nach einer turbulenten Hinrunde mit dem höchsten Heimsieg der Saison in die Weihnachtspause verabschiedet und überwintert in der Fußball-Bundesliga in Schlagdistanz zur Spitze.

In einem unterhaltsamen Spiel gegen eine maßlos überforderte Hertha aus Berlin fuhr der Fußball- Rekordmeister zum Jahresabschluss einen 5:2 (3:0)-Erfolg ein. Daniel van Buyten (16. Minute), Mario Gomez (31.), Arjen Robben (33.), Thomas Müller (60.) und Ivica Olic (77.) durften sich beim Schützenfest feiern lassen. «Ich bin sehr zufrieden über die Art und Weise», sagte Trainer Louis van Gaal, der mit der Mannschaft einer besinnlichen abendlichen Feier am Tegernsee entgegenblicken durfte. «Jetzt haben wir ruhige Weihnachten.»

Am 3. Januar nimmt der FC Bayern nach verpasster Herbstmeisterschaft die Vorbereitung auf den nächsten Titelgewinn voller Zuversicht in Angriff. «Wir haben wieder Tuchfühlung nach oben und alles selbst in der Hand», sagte Sportdirektor Christian Nerlinger. «Das war heute eine sehr gute Leistung der Mannschaft und ein versöhnliches Ende für die Fans.»

Dagegen muss für die seit 16 Spielen sieglose Hertha nach der Winterpause schon ein kleines Fußball-Wunder für den Klassenverbleib her. «Wir brauchen in der Rückrunde natürlich eine Serie», sagte Sportdirektor Michael Preetz, dessen Team gegen in der Schlussphase zu sorglose Münchner zu zwei Treffern kam. Beim ersten Berliner Tor lenkte Martin Demichelis einen Ball von Adrion Ramos ins eigene Tor (71.). Raffael (90.) schaffte es dann ohne fremde Hilfe.

Trotz eisiger Kälte ließen sich 69 000 Zuschauer in der Allianz Arena nicht vom Stadionbesuch abbringen - zum 100. Mal nacheinander in der Fremde und daheim war damit eine Bayern-Bundesliga-Partie ausverkauft. Auch ohne die ersehnte Rückkehr des wieder einmal von einer Blessur gebremsten Mittelfeldstars Franck Ribéry war die Mannschaft von van Gaal gegen die einmal mehr nicht liga-taugliche Hertha auf dem grün-weißen Platz spielerisch ein paar Klassen besser.

Mit seinen flinken Offensivkräften Robben, Olic & Co. stellte der FC Bayern die behäbige Hertha-Hintermannschaft mehrfach vor Probleme. Der ersten Treffer der Münchner aber war die Co-Produktion zweier Abwehrspieler. Eckball Holger Badstuber, Kopfball van Buyten - 1:0. Nach dem vierten Saisontreffer des Belgiers wirkten die nach dem 1:0 in der Europa League gegen Sporting Lissabon keinesfalls erstarkten Gäste noch mutloser und gerieten schon vor der Pause uneinholbar in Rückstand. «Wir hatten heute keine Chance», sagte Gäste-Trainer Friedhelm Funkel.

Philipp Lahm, der den gesperrten Mark van Bommel als Kapitän vertrat, legte den Ball vor das Tor und Gomez war zur Stelle. Zwei Minuten später leitete der Ex-Stuttgarter dann das 3:0 ein. Hertha- Keeper Jaroslav Drobny wehrte den Ball auf Robben ab, der am sich wegdrehenden Christoph Janker zum 3:0 einschoss.

In der Abwehr brannte es bei den Berlinern allzu oft lichterloh - und warum die Funkel-Formation erst elf Tore erzielt hat, dokumentierte sie in der 40. Minute. Nach einer Hereingabe von Raffael, der Demichelis den Ball abgeluchst hatte, störten sich Ramos und Maximilian Nicu gegenseitig.

Bei Schneefall nach dem Seitenwechsel erlebte der am Samstag geehrte Bayern-Ehrenpräsident Franz Beckenbauer, wie Gomez (49.) zu lässig eine Groß-Chance gegen die ohne ihren gesperrten Leistungsträger Gojko Kacar angetretenen Berliner ausließ. Besser machten es Robben und Müller mit dem sehenswerten Kombinationsspiel nach einer Stunde zum 4:0. Einem weiteren Kopfballtreffer van Buytens (61.) verweigerte Schiedsrichter Marco Fritz die Anerkennung, Bastian Schweinsteiger hatte Pech mit einem Freistoß ans Lattenkreuz (64.). Von Christian Kunz, dpa

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
RZ-Blog