pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Sportsline ·  » 

Tournee-Auftakt nach Kälteeinbruch gesichert

Frankfurt/Main Das Auftaktspringen der Internationalen Vierschanzentournee Ende Dezember in Oberstdorf ist gesichert.

«Aufgrund des Kälteeinbruchs haben wir in den vergangenen Tagen genügend Schnee produzieren können», sagte Stefan Huber, Generalsekretär der Veranstaltung.

Bereits am Wochenende werde mit der Präparierung der Großen Schattenbergschanze begonnen. Auch die anderen Tournee-Orte Garmisch-Partenkirchen, Innsbruck und Bischofshofen haben bereits Schnee produzieren können.

Die guten Ergebnisse der deutschen Skispringer in den ersten Weltcup-Wettbewerben dieser Saison haben den Kartenvorverkauf sprunghaft ansteigen lassen. «Wir liegen in allen Orten über den Zahlen vom Vorjahr», erklärte Tournee-Präsident Claus-Peter Horle. Vor allem die Rückkehr von Janne Ahonen stößt auf großes Interesse. Der Finne, der als einziger Springer fünf Gesamtsiege bei der Vierschanzentournee feierte, hatte nach einjähriger Pause zu Saisonbeginn sein Comeback gegeben.

dpa-infocom



Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
RZ-Blog