pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Musik

Max Raabes Oma schimpfte über «Kein Schwein...»

Berlin Wäre es nach Max Raabes Großmutter gegangen, hätte der heute 47 Jahre alte Ausnahme-Bariton seine Karriere nicht so glatt starten können.

Als er 1992 mit seinem Song «Kein Schwein ruft mich an» deutschlandweit bekanntwurde, war seine Familie wenig begeistert.

Seine Mutter habe gefragt: «Junge , was ist denn das für ein Stück?», sagte Raabe in Berlin der Deutschen Presse-Agentur dpa. Als er antwortete «Ja, das ist jetzt neu, das spiel ich. Das kommt sehr gut an» setzte seine Mutter nach: «Oma hat auch schon angerufen und wollte wissen, was das war. Sie hätte immer nur Schwein und Sau verstanden, und das könne ja wohl nicht sein.»

Erst als die Nachbarn versicherten, das Lied sei lustig, habe die Oma langsam ihren Frieden damit gemacht, erzählte Raabe. «Wenn ich die Reaktion geahnt hätte, wäre ich damit wahrscheinlich nie an die Öffentlichkeit gegangen.» Der Retro-Sänger bringt nach zwei Dutzend Platten mit seinem Palast Orchester am Freitag sein erstes Solo-Studioalbum heraus. Titel: «Übers Meer».

www.maxraabe.de

dpa-infocom