pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Wirtschaft     » Börse     » Fonds

Devisen: Euro steigt über 1,44 US-Dollar

FRANKFURT - Der Kurs des Euro ist am Freitag im Handelsverlauf über 1,44 US-Dollar gestiegen. Die Gemeinschaftswährung kostete zuletzt 1,4418 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Mittag auf 1,4273 (Donnerstag: 1,4304) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,7006 (0,6991) Euro.

"Der Arbeitsmarktbericht aus den USA hat zwar enttäuscht, aber es müssten schon größere Schocks kommen, dass der Markt den Dollar wieder verschmäht", sagte Commerzbank-Devisenexpertin You-Na Park mit Blick auf die Entwicklung. Die Anleger warteten nun auf weitere Daten, etwa die Zahlen zum deutschen Wirtschaftswachstum 2009. Zudem gehe der Markt unterm Strich weiter von einer konjunkturellen Erholung in den USA aus.

dpa-infocom