pic Zählpixel

Unkel geht zwei Millionenprojekte an

Unkel Es ist ein bisschen wie beim Überraschungsei: Gleich drei Wünsche will sich die Stadt Unkel im laufenden Jahr erfüllen - den Neubau der städtischen Turnhalle, die Erweiterung des Marienkindergartens und die Öffnung des Willy-Brandt-Forums. „Wenn wir diese drei Dinge bewältigt haben, dann haben wir ein großes Ziel erreicht“, sagt Stadtbürgermeister Gerhard Hausen.

Mehr dazu lesen Sie in der Mittwochausgabe der Linzer Rhein-Zeitung.

Di, 12. Jan. 2010, 15:15 © Rhein-Zeitung & red.web
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet