pic Zählpixel

Weidekörbe sind beliebt

Simmertal Wachsender Beliebtheit als Freizeitbeschäftigung erfreuen sich beim Volksbildungswerk die Kurse im Körbeflechten. In den Umkleideräumen der Grundschule Simmertal begann jetzt der 22. Kurs zur Herstellung von Weidekörbe - veranstaltet von Volksbildungswerk Simmertal.

Seit das Volksbildungswerk diese meist bäuerliche Tätigkeit wieder zum Leben erweckt hat, finden die Kurse immer mehr Interessenten, die ihre Weidekörbe und Körbchen in verschiedenen Größen, Formen und Farben selbst herstellen wollen.

Das Urgestein des Volksbildungswerkes, Erich Oellig, der Ende 2010 seinen 90. Geburtstag feiert, hatte mit weiteren Mitstreitern den Kurs ins Leben gerufen und ihn jahrzehntelang organisiert und betreut. In den vergangenen Jahren wurde er von Günter Christ, Karl-Heinz Hofmann, Georg Helmut (St. Julian), Sieghard Hermann und Friedhelm Engel dabei unterstützt. Im gerade begonnenen Jahr hat die Aufgabe des Kursleiters Berthold Wild übernommen.

Mehr dazu in der Kirner Zeitung

Di, 12. Jan. 2010, 17:09 © Rhein-Zeitung & red.web
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet