pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Computer     » News   » Spiele & Soft    » Surftipps    » PC-Tipps    » Multimedia

Veränderungen an Wikipedia-Artikeln verfolgen

Meerbusch Das Mitmach-Lexikon ist in ständiger Bearbeitung.

Tag für Tag kommen neue Artikel hinzu, werden bestehende korrigiert, ergänzt oder gelöscht.

Dabei kommt es mitunter schon mal zu Ungereimtheiten. Wer im Detail verfolgen möchte, was sich wann bei strittigen oder aktuellen Artikeln tut, kann einzelne Beiträge überwachen lassen. Das ist zwar nur angemeldeten Wikipedia-Nutzern möglich, doch dazu hat jeder die Möglichkeit.

Das kostenlose Konto bei Wikipedia ist innerhalb weniger Minuten verfügbar ­ über die Links «Anmelden» (auf der Startseite oben rechts) und «Hier legst du ein Konto an». Solange jemand mit seinen persönlichen Nutzerdaten angemeldet ist, erscheint bei jedem Artikel der Zusatzreiter «Beobachten». Ein Klick drauf, schon ist der Beitrag auf der eigenen Beobachtungsliste. Nun ist der Beobachter immer darüber informiert, wann und wie oft etwas an einem Artikel verändert wurde.

Mitmach-Lexikon Wikipedia: www.wikipedia.de

Mehr Computer-Tipps: www.schieb.de

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon
Energiesparen