pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Sportsline ·  » 

Hamburger SV will Stürmer Vagner Love

Hamburg Fußball-Bundesligist Hamburger SV steht vor einer Verpflichtung des brasilianischen Stürmers Vagner Love von ZSKA Moskau.

Nach Informationen des Radiosenders NDR 90,3 hat der HSV-Aufsichtsrat dem Leihgeschäft mit großer Mehrheit zugestimmt. Vagner Love soll bis zum Ende der laufenden Saison für eine Gebühr von 800 000 Euro nach Hamburg kommen. Das Gehalt für den 25 Jahre alten Nationalspieler würde rund 1,9 Millionen Euro betragen.

Noch ist der Wechsel aber nicht perfekt. Mit dem Spieler sei sich der HSV zwar bereits einig, brachte der Hörfunk-Sender in Erfahrung, mit ZSKA Moskau liefen die Verhandlungen jedoch noch. Die Hamburger wollen sich unter anderem eine Kauf-Option sichern.

Trainer Bruno Labbadia wollte den Wechsel noch nicht bestätigen. «Wir wollen nicht alles kommentieren. Wir wollen Fakten schaffen. Dann werden wir uns äußern», sagte der Trainer, der eine Verstärkung für die Rückrunde grundsätzlich befürwortet. «Wir wollen alles versuchen, jemanden dazuzuholen.»

Der russische Pokalsieger hält bis 2014 die Transferrechte an dem brasilianischen Nationalspieler. Im August vergangenen Jahres hat ZSKA Vagner Love an dessen Heimatverein Sociedade Esportiva Palmeiras ausgeliehen, für den er derzeit noch spielt.

Der HSV wollte den Stürmer, mit bürgerlichem Namen Vagner Silva de Souza, schon im Sommer vergangenen Jahres verpflichten. Als Ablösesumme waren 14 bis 17 Millionen Euro in der Diskussion. Der Wechsel platzte jedoch, und die Hamburger nahmen stattdessen den Schweden Marcus Berg unter Vertrag. Vagner Love war in der Saison 2008 mit 20 Treffern bester Torjäger in der russischen Liga.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Skifahren in der Region
RZ-Blog