pic Zählpixel

Koblenzer Polizei fasst Kreditkartenbetrüger

Region Koblenz In enger Zusammenarbeit mit einem Kreditkartenunternehmen hat die Polizei in Mülheim-Kärlich ein Trio festgenommen, das mindestens siebenmal gefälschtes Plastikgeld eingesetzt hat - dabei fünfmal mit Erfolg.

Gemäß den Quittungen und Kartenbuchungen ergaunerten die Männer bei ihren Einkäufen Waren im Gesamtwert von rund 1000 Euro ergaunert - überwiegend Zigaretten.

Alle Details zur Festnahme und den Taten des Trios: in der Wochenendausgabe der Koblenzer Rhein-Zeitung.

Fr, 15. Jan. 2010, 14:12 © Rhein-Zeitung & red.web
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet