pic Zählpixel

Wie der Buga-Verkehr an Urbar vorbei rollt

Vallendar Die Bemühungen der Verbandsgemeinde Vallendar, Einfluss auf das Buga-Verkehrskonzept zu nehmen, haben sich gelohnt.

Für schwere Baustellenfahrzeuge, die auf das Festungsgelände fahren, soll die Urbarer Straße in Vallendar tabu sein. Das hat die Buga GmbH in ihren Ausschreibungen für die Bauarbeiten auf dem Festungsplateau klar festgelegt.

Wie sich Vallendar auf die Buga vorbereitet, lesen Sie in der Wochenendausgabe der Koblenzer Rhein-Zeitung.

Fr, 15. Jan. 2010, 12:53 © Rhein-Zeitung & red.web
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet