pic Zählpixel

Guttenberg: Eurofighter kommt 2014 nach Büchel

Büchel Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg hat in einem Brief an MdB Peter Bleser (CDU) mitgeteilt, dass derzeit geplant sei, das Jagdbombergeschwader 33 in Büchel ab 2014 mit dem Waffensystem Eurofighter auszurüsten.

Bis 2016 werde dort parallel Tornado im Einsatz sein, heißt es in dem Brief weiter, der sich auf eine Anfrage des Brachtendorfer Politikers bezieht.

Hintergrund von Blesers Anfrage ist die aktuelle Debatte um den von FDP und Union festgelegten Abzug der letzen Atomwaffen in Deutschland, die vermutlich in Büchel lagern. Denn immer wieder werden in der öffentlichen Diskussion die Atomwaffen mit der Standortsicherheit des Geschwaders in Zusammenhang gebracht.

Peter Bleser wie auch die SPD-Kreisvorsitzende Heike Raab (die RZ berichtete) sehen in dem Statement von zu Guttenberg ein entscheidendes Signal für einen Fortbestand des Jagdbombergeschwaders (JaboG), unabhängig der nuklearen Waffen.

Mehr dazu lesen Sie in der Freitagsausgabe der Cochem-Zeller Rhein-Zeitung.

Do, 14. Jan. 2010, 17:33 © Rhein-Zeitung & red.web
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet