pic Zählpixel

Pflegeheim eröffnet Glunz-Entlassenen neue Perspektiven

Kaisersesch/Düngenheim Mindestens 100 Menschen aus der Region, die einst bei dem Holzwerkstoffhersteller Glunz in Kaisersesch beschäftigt waren, haben auch zweieinhalb Monate nach Schließung des Spanplattenwerkes und der Logistiktochter Tool noch keinen neuen Job.

Für einen Teil von ihnen könnte sich nun eine neue berufliche Perspektive ergeben: Das Bildungs- und Pflegeheim St. Martin in Düngenheim schafft bis zu 30 Plätze für die Umschulung auf einen Pflegeberuf.

Lesen Sie dazu mehr in der Samstagsausgabe der Cochem-Zeller Rhein-Zeitung

Fr, 15. Jan. 2010, 15:15 © Rhein-Zeitung & red.web
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet