pic Zählpixel

Maibachfarm: Ex-Geschäftsführer wehrt sich gegen Vorwürfe

Bad Neuenahr-Ahrweiler Der verhaftete ehemalige Geschäftsführer der Maibachfarm in Ahrweiler, gegen den die Staatsanwaltschaft Bonn ermittelt (die RZ berichtete), hat sich jetzt öffentlich zu Wort gemeldet. Er weist die gegen ihn gerichteten Betrugs- und Untreuevorwürfe weit von sich.

Mehr dazu lesen Sie in der Freitagausgabe der Rhein-Zeitung.

Do, 14. Jan. 2010, 16:47 © Rhein-Zeitung & red.web
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet