pic Zählpixel

Fünf Kaninchen in Mülltonne gefunden

Diez Durch Zufall konnten fünf Kaninchen vor ihrem sicheren Ende gerettet werden. Der Vorbesitzer wollte sie auf unmenschliche Art und Weise loswerden. Die fünf Tiere sind in einer Gelben Tonne entdeckt worden, die zuvor geleert worden war.

Marianne Luthmer, die Leiterin des Diezer Tierheims, ist oft entsetzt über die Art und Weise, wie Zeitgenossen mit Vierbeinern umgehen. Dieser Fall stellt für sie und ihre Mitarbeiter aus dem Tierheim eine besonders schlimme Kategorie dar.

Die Tiere haben sich auf dem Boden der leeren Mülltonne befunden. Wenn sie nicht durch Zufall von einem Nutzer der Gelben Tonne entdeckt worden wären, dann hätten sie die nächste Nacht wohl kaum überstanden.

Mehr dazu steht in der Freitagausgabe der Rhein-Lahn-Zeitung.

Do, 14. Jan. 2010, 15:39 © Rhein-Zeitung & red.web
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet