pic Zählpixel

Hahnstätten: Hanke legt Vorsitz im VHVH nieder

Hahnstätten Harald Hanke ist mit sofortiger Wirkung von seinem Amt als Vorsitzender des Verkehrs- und Heimatvereins Hahnstätten (VHVH) zurückgetreten. Hanke nennt berufliche Gründe, die ihn zu diesem Schritt gezwungen haben.

In einer Vorstandssitzung am Mittwoch muss nun ein kommissarischer Vorsitzender gefunden werden, um handlungsfähig zu bleiben. In den kommenden Wochen müssen wichtige Entscheidungen für den Markt 2010 getroffen und Verträge abgeschlossen werden.

Mehr dazu lesen Sie in der Wochenendausgabe der Rhein-Lahn-Zeitung.

Fr, 15. Jan. 2010, 14:10 © Rhein-Zeitung & red.web
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet