pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Auto     » News     » Tests     » Liebhaber-Autos     » Aus zweiter Hand     » Auto-ABC     » Recht

Peugeot zeigt Sportwagen mit neuer Designsprache

Paris Peugeot führt eine neue Designsprache ein.

Zum 200-jährigen Firmenbestehen überarbeiten die Franzosen nicht nur ihr Markenzeichen, sondern auch das Aussehen ihrer Autos.

Für den Genfer Autosalon (4. bis 14. März) hat das Unternehmen deshalb eine Studie angekündigt, die einen Vorgeschmack auf die neue Formgebung sein soll. Das Showcar SR1 ist ein Sportwagen von knapp fünf Metern Länge, der als Cabrio oder mit aufsetzbarem Kunststoff-Hardtop als Coupé eingesetzt werden kann.

Angetrieben wird der Zweitürer mit vorne zwei und hinten einem Sitz von einem Hybrid-Konzept. Dafür kombiniert Peugeot einen 1,6 Liter großen Turbo-Benzindirekteinspritzer an der Vorderachse mit einem Elektromotor, der im Heck montiert ist. Der Verbrenner erreicht nach Werksangaben 160 kW/218 PS. Der Elektromotor, der den Wagen bis zu 13 Kilometer auch alleine bewegen kann, kommt auf 70 kW/95 PS.

Arbeiten beide Motoren zusammen , stehen 230 kW/313 PS und rund 500 Nm zur Verfügung. Damit beschleunigt der Wagen in 4,7 Sekunden auf Tempo 100 und erreicht ein Höchsttempo von 250 km/h. Trotzdem liegt der Verbrauch mit 4,9 Litern (CO2-Ausstoß: 119 g/km) auf dem Niveau eines Kleinwagens. Zudem ermöglicht die Technik den Traktionsvorteil eines Allradantriebs, den Peugeot bei der Studie zusätzlich mit einer Vierradlenkung kombiniert.

Zwar macht der Hersteller keinen Hehl daraus, dass der mit LED-Scheinwerfern, neuem Kühlergrill und beweglicher Mittelkonsole ausgestattete Sportwagen nie in Serie gehen wird. Doch würden viele Details bei den nächsten Serienmodellen zu sehen sein, sagte Sprecher Thomas Schalberger mit Blick auf den zum Pariser Autosalon im Herbst erwarteten Nachfolger des 407. Und von 2011 an gibt es den Hybridantrieb im Crossover-Modell 3008 - allerdings zunächst mit einem Diesel und mit veränderten Leistungsdaten.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon
Energiesparen