pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Computer     » News   » Spiele & Soft    » Surftipps    » PC-Tipps    » Multimedia

Üben für Olympia: «Vancouver 2010»

Tokio Wintersportfans können sich bereits ab Mitte Januar im heimischen Wohnzimmer auf die Olympischen Spiele in Kanada einstimmen: Dann bringt Sega das Computerspiel «Vancouver 2010» auf den Markt.

Das japanische Unternehmen bringt damit das offizielles Spiel zu den Spielen auf den Markt. Ohne Lizenz der Olympioniken, aber ähnlich aufgebaut ist «RTL Winter Sports 2010».

In der Sega-Version müssen Cyber-Athleten In 14 Disziplinen bestehen, darunter Riesenslalom, Snowboard, Abfahrt und Bob. Am heimischen Bildschirm können bis zu vier Spieler per geteiltem Bildschirm gegeneinander antreten, auch Online-Duelle sind möglich. Ein Karrieremodus für Einzelspieler fehlt allerdings.

Tester loben die hübsche Grafik, kritisieren aber die wenig eingängige Steuerung. Ein Schmankerl ist die Ego-Perspektive: Spieler können Abfahrten und Skisprünge auch aus Sicht der Sportler erleben, anstatt ihnen nur über die Schulter zu gucken. Bei der Hatz ins Tal treibt etwa Schnee auf den Skifahrer zu, das schnelle Atmen zeigt die Anstrengung. Infos zum Spiel «Vancouver 2010», Sportspiel für PC, Xbox 360 und Playstation 3; entwickelt von Eurocom Entertainment Software, veröffentlicht von Sega; freigegeben ohne Altersbeschränkung; Erscheinungstermin: 15. Januar.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon
Energiesparen