pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Sportsline ·  » 

Glückstor von Mosquera: Union besiegt RWO 1:0

Berlin Dank eines Glückstors von Geburtstagskind John Jairo Mosquera hat der 1. FC Union Berlin beim Start ins neue Jahr seine Negativserie in der 2. Fußball-Bundesliga beendet.

Dem Kolumbianer gelang an seinem 22. Geburtstag ein kurioser Treffer zum 1:0 (0:0)-Sieg des Aufsteigers über Rot-Weiß Oberhausen. Mosquera wurde nach einer Stunde vom Oberhausener Dimitrios Pappas angeschossen, von seiner Brust flog der Ball ins Netz.

Oberhausen bleibt nach nunmehr sieben Spielen ohne Sieg und fünf ohne Tor auf Rang 14. Union hatte zuletzt sechsmal nicht gewonnen, allerdings dreimal in Serien unentschieden gespielt. Die Berliner hielten dank des ersten Erfolges seit dem 30. Oktober 2009 den Anschluss an die Aufstiegsränge.

In einer mäßigen Partie scheiterte Mosquera vor der Pause noch an Oberhausens Torhüter Sören Pirson, der nach einem missglückten Befreiungsschlag seinen Fehler ausbügelte (21.). Als Marcel Landers und Unions Innenverteidiger Daniel Göhlert fast gleichzeitig gegen den Ball schlugen, konnte Schlussmann Jan Glinker die sich gefährlich senkende Kugel gerade noch gegen die Latte lenken (26.). Der Schlussmann hatte zudem Glück, dass Landers ihn bei einer riskanten Rettungsaktion weit außerhalb seines Strafraums anschoss (55.). Mehr Fortune hatte danach Mosquera bei seinem siebten Saisontor.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Skifahren in der Region
RZ-Blog