pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Sportsline ·  » 

Dämpfer für Düsseldorf: 1:1 in Paderborn

Paderborn Fortuna Düsseldorf hat im Aufstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga einen leichten Dämpfer erhalten.

Im Spiel beim SC Paderborn kam die Elf von Coach Norbert Meier nicht über ein 1:1 (0:1) hinaus.

Mindestens bis zu den Sonntagsspielen konnte die Fortuna aber den dritten Tabellenplatz übernehmen. Zum Rückrundenauftakt traf Daniel Brückner (29. Minute) für die Paderborner, die ihre Position im gesicherten Tabellenmittelfeld festigten. Düsseldorf war durch Martin Harnik (63.) erfolgreich.

Vor 8980 Zuschauern hatten zunächst beide Teams Probleme, ihren Rhythmus zu finden und leisteten sich viele Fehlpässe. Düsseldorf offenbarte zudem Probleme in der Defensive, die Brückner nach einem Zuspiel von Gaetano Manno zur Führung für die Hausherren nutzte. Die Gäste erhöhten daraufhin den Druck. Andreas Lambertz (33.) scheiterte zunächst am SCP-Torwart Daniel Masuch und der am Donnerstag vom Bundesligisten Werder Bremen ausgeliehene Torsten Oehrl (57.) traf nur den Pfosten, ehe Harnik mit seinem neunten Saisontreffer der Ausgleich gelang.

In der Schlussphase erspielte sich Paderborn ein Übergewicht, konnte den Siegtreffer aber nicht mehr erzielen. Die Partie wurde mit einer Verspätung von zehn Minuten angepfiffen, weil ein Sonderzug mit Düsseldorfer Fans nicht rechtzeitig in Paderborn eingetroffen war.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Skifahren in der Region
RZ-Blog