pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Leute

Übertriebener Ehrgeiz ist auch nicht gut

Hamburg - Nach den Weihnachtsfeiertagen mit viel Essen und wenig Bewegung fassen viele Menschen gute Vorsätze fürs neue Jahr.

Zu den am häufigsten geäußerten Wünsche gehören ein besseres Wohlbefinden und eine schlanke Figur.

Sportliche Betätigungen drinnen oder draußen sind der Weg. Ehrgeiz ist dabei sicher gut, doch man sollte besonders am Anfang nicht übertreiben, raten Fitnesstrainer. Weniger ist manchmal mehr. Wer nicht einmal in der Lage ist, Basisübungen wie Liegestütze hinzubekommen, hat an Geräten vorerst nichts verloren. Regelmäßiges Üben zahlt sich letztlich mehr aus als Überanstrengungen und körperliche Kraftakte.

dpa-infocom