pic Zählpixel

Initiative will Buga-Seilbahn auf Dauer erhalten

Koblenz Seit gestern werden Unterschriften für den dauerhaften Erhalt der Seilbahn gesammelt. In Abstimmung mit den Denkmalpfleger und der Unesco ist die Rheinquerung als temporäre Attraktion zur Buga vereinbart worden. Doch damit will sich die CDU nicht abfinden.

Aus den Reihen der Ratsfraktion hat sich jetzt die Initiative „Pro Seilbahn“ gegründet, die ausdrücklich überparteilich für eine langfristige Perspektive wirbt. Der Aufwand des Baus, die ökologischen Aspekte der Seilbahn als Verkehrsanbindung zwischen Festungsplateau und Altstadt, der touristische Faktor: Aus Sicht der Initiatoren sprechen gewichtige Aspekte für den Erhalt der Seilbahn weit über die Buga hinaus.

Alle Einzelheiten der Initiativen lesen Sie am Mittwoch in der Koblenzer Rhein-Zeitung.

Di, 26. Jan. 2010, 16:56 © Rhein-Zeitung & red.web
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet