pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Reise   » News  » Deutschland  » Gesundheit  » Katalog  » Recht  » Traumziele  » Tipps  » Galerie

«Fliegen im Liegen» bei Air New Zealand auch in der Eco

Neu-Isenburg Ein neuartiger Flugzeugsitz soll Gästen auch in der Economy Class das «Fliegen im Liegen» ermöglichen.

Die Air New Zealand hat ihre «Skycouch» vorgestellt, bei der sich drei nebeneinanderstehende Sitze in eine Liegefläche verwandeln lassen.

Wie die neuseeländische Fluggesellschaft mitteilt, soll das Konzept im Dezember 2010 in Maschinen des Typs Boeing 777-300 eingeführt werden, die Neuseeland mit Los Angeles in den USA verbinden. Bis 2012 soll es dann auf allen Langstreckenflügen des Unternehmens verfügbar sein.

Bisher ist das «Fliegen im Liegen» in der Regel Gästen in der First und Business Class vorbehalten. Vorgesehen sind bei Air New Zealand 22 «Skycouch»-Reihen in jeder Langstreckenmaschine. Gedacht sind sie zum Beispiel für zwei Erwachsene, die für ihren eigenen Sitzplatz jeweils den regulären Economy-Preis bezahlen.

Für den freibleibenden dritten Platz werde das Paar «ungefähr die Hälfte» des Tarifs zahlen müssen. Details will das Unternehmen zum Verkaufsstart Ende April mitteilen. In Europa fliegt Air New Zealand nach London.

dpa-infocom



Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Eventkalender
-->

Aktuelles Kino-Programm

Jetzt im Kino

kinowelt
Skifahren in der Region
Kino-Memo Quiz
WinterWorld 2010
RZ-Blog
sudoku
Kräuterspiralen